Linux Today: Linux News On Internet Time.
Search Linux Today
Linux News Sections:  Developer -  High Performance -  Infrastructure -  IT Management -  Security -  Storage -
Linux Today Navigation
LT Home
Contribute
Contribute
Link to Us
Linux Jobs


Top White Papers

More on LinuxToday


Debian articles in German newspaper

Oct 26, 1998, 16:28 (1 Talkback[s])

Debian GNU/Linux In The News
http://www.debian.org/
Debian Articles in German Newspaper
October 26, 1998

[Thanks to Jens Ritter for submitting the following information.]

On September 11th, a set of articles from the Aachener Linux User Group were published in the local add-on of the Aachener Zeitung in Düren, a city in western Germany.

One of the articles featured the Debian Distribution:

"Debian is the only distribution, which fully contributes to the 'Linux spirit': The source of every program is distributed and everybody can take part in the development process.

Today the Debian Project consists of approximately 400 Developers all over the world, who discuss via email and who meet only occasionally as the distances between the individuals often have to be counted in flight hours." (abstracted, see original)

Grimaldi
Jens Ritter jens@weh.rwth-aachen.de

[Below is a copy of the article Jens submitted to the paper (in German).]

Debian - immer mit Quellcode
----------------------------

Nicht nur der Kern des Betriebsystems, der das Ansteuern der Geräte erledigt, sondern auch viele Anwendungen wie zum Beispiel Textverarbeitungen oder Spiele sind frei erhältlich. Insgesamt kann man schon heute ein für den Heim- und Profibereich ausreichendes System zusammenstellen. Diese all-in-one Lösungen werden Distributionen genannt und sind von Umfang her mit Windows vergleichbar oder gehen teilweise sogar darüber hinaus. Es gibt viele kommerzielle Hersteller, doch nur eine Gruppierung hat sich dem Linux Gedanken verschrieben: Das Debian Projekt.

"Debian" steht für Debra und Ian, als Kombination der Namen des Begründers Ian Murdock und seiner Frau. Er wollte eine Distribution ins Leben rufen, deren Quellcode frei erhältlich ist und an der jeder mitarbeiten kann.

Heute besteht das Debian Projekt aus knapp 400 Mitgliedern aus aller Welt, die sich zusammengefunden haben um ein freies, qualitativ hochwertiges Betriebssystem zusammenzustellen. Erst letzen Monat wurde die Version 2 des Systems zur Benutzung freigegeben, nachdem in einer Testphase alle relevanten Fehler beseitigt worden waren. Es sind knapp 1800 Programme enthalten, die jeweils von einem Freiwilligen betreut werden. Die Entwickler diskutieren alle Fragen via email, da die Entfernungen elektronisch nur wenige zehntel Sekunden, real jedoch mehrere Flugstunden betragen. Dies erschwerte natürlich auch das Feiern des 5. Geburtstages am letzen Sonntag (16.08.).

Trotzdem kann jeder mitmachen
-----------------------------

Am Debian Projekt können nicht nur Programmierer oder Leute mit viel Erfahrung mitmachen, sondern auch jeder Anwender. Auch einige Aachener sind an der Entwicklung des Systems beteiligt: "Mir macht es Spaß in einer internationalen Gruppe mitzuarbeiten und bei der Entwicklung mitzuhelfen. Es ist schon ein tolles Gefühl im Buchladen die CDs zu sehen und zu wissen, das dort ein Stück meiner eigenen Arbeit steht." so Michael Bramer.